Imperium (Ch. Kracht)

Christian Kracht stellt seinen Roman „Imperium“ in der englischen Übersetzung in New York vor (SZ).

Gleichzeitig wird auch die Bühnenumsetzung in Hamburg vorgestellt. Zitat Focus: „Unterhaltsam-groteskes Abdriften in Barbarei, Tod und Verwüstung, pastellbunt und untermalt von launig swingender Musik: So hat Jan Bosse den umstrittenen Erfolgsroman „Imperium“ (2012) von Christian Kracht über einen historischen deutschen Aussteiger und Vegetarier auf eine Hamburger Bühne gebracht.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.